Homes
 -  homepage
 -  affiliations

Research (en)
 -  Publications
 -  Interests

Peirce's Graphs (en)
 -  Readings
 -  Moving pics
 -  MS 145

Über mich (ge)
 -  Lebenslauf
 -  Tagungen
 -  Vorträge
 -  Lehre

Dr. Frithjof Dau


Lebenslauf

Name

Frithjof Dau

Anschrift

Baluschekstrasse 8

D-01159 Dresden

Germany

Geburtsdatum/Ort

7.4.1968, Hannover

Staatangehörigkeit

deutsch

Familienstand

verheiratet

Post-Promotion, industrieller Bereich

seit 04/08

SAP SE (vorher: SAP Research). Derzeitige Position: Senior Developer
Aufgaben:

  • seit 10/13 Konzeption und Entwicklung (JS) von Datenvisualisierungen in Cloud-Anwendungen der SAP für Analyse und Planung
  • 09/11-09/13: Project Lead des Forschungsprojektes CUBIST
  • 2009: Project Lead eines internen Transferprojektes
  • 2009: Project Lead eines internen Transferprojektes
  • 04/08-09/11: Workpackage Lead (Semantic Technologies) im Forschungsprojekt Aletheia

Post-Promotion, universitärer Bereich

12/07 - 01/08

Research Fellow an der University of Wollongong, School of Information Systems and Technology, Faculty of Informatics, Wollongong, Australien.

11/06-11/07

Lecturer an der University of Wollongong, Information Systems, Faculty of Commerce, Wollongong, Australien.

05/06 -- 10/06

Elternzeit und Umzugsvorbereitung.

03/06 -- 04/06

Research Fellow an der University of Wollongong, Information Systems, Faculty of Commerce, Wollongong, Australien.

10/05 -- 02/06

Gastprofessor an der TU Dresden, Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften.

10/04 -- 02/05

Vertretungsweiser Lehrauftrag über zwei Vorlesungen an der FH Darmstadt, Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften.

10/03 -- 09/05

Mitarbeiter an der TU Darmstadt, Fachbereich Mathematik, AG Algebra und Logik, mit Unterbrechung im Sommersemester 2004.

04/03 -- 07/03

Vertretungsweiser Lehrauftrag über zwei Vorlesungen an der FH Darmstadt, Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften.

Promotion

11/97 - 03/03

Mitarbeiter an der TU Darmstadt, Fachbereich Mathematik, AG Algebra und diskrete Mathematik.
Aufgaben im Rahmen der Lehre: Unterstützung von Vorlesungen (Spezialvorlesungen für Mathematiker und Einführungsvorlesungen für Hörer anderer Fachbereiche). Dazu gehörten insbesondere

  • Lehrverpflichtungen (Erstellen von Übungsblättern, Halten von Übungen),
  • Personalverantwortung für studentische Hilfswissenschaftler (Anwerbung, Einstellung, Koordination während des laufenden Lehrbetriebes).

Weiterhin habe ich in dieser Zeit bei Prof. Wille meine Dissertation mit dem Thema "The Logic System of Concept Graphs (And its Relationship to Predicate Logic)" geschrieben.

08.07.02

Verteidigung der Dissertation. Mit Auszeichnung bestanden.

Berufserfahrung in Industrie und Wirtschaft

09/95 - 09/97

Beratertätigkeit bei der SerCon Hannover mit Schwerpunkt Lotus Notes.
Aufgaben:

  • Aufbau des internen Lotus Notes Netzes der Außenstelle Hannover.
  • Einsatz in einem mehrmonatigen Datenbank-Projekt (FoxPro).
  • Einsatz über 1 1/2 Jahre in einem Großprojekt bei einem Transportunternehmen. Dort war ich vor allem mit der Administration der Lotus Notes Systeme betraut. Weiterhin habe ich bei der Datenbankentwicklung für den MailClient mitgewirkt, und ich war speziell für Sicherheitsfragen unter Lotus Notes zuständig.

02/95 - 08/95

Tätigkeit als C++-Entwickler bei der Gesellschaft für Verkehr und Systemplanung, Hannover.
Aufgabe: Design und die Implementierung von C++-Klassen.

07/92 - 10/92

Werkstudententätigkeit bei IBM.
Aufgabe: Erstellung einer relationalen Datenbank.

Studium

12.12.94

Diplom, Note 1.3.

02/94 - 08/94

Diplomarbeit ("Der Boolesche Primidealsatz").

04/89 - 11/94

Hilfswissenschaftler am Institut für Mathematik, Universität Hannover.

12.10.89

Vordiplom, Note 1.6.

10/87 - 12/94

Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Universität Hannover. Schwerpunkte: Logik und Algebra (Verbandstheorie).

Schule

25.5.87

Abitur, Note 1.9.

08/78 - 06/87

Gymnasium Himmelsthür, Hildesheim.



Dr. Frithjof Dau

Dresden, Germany

Letzte Änderung / last change: 2016-06-19